Die Konten- und Lohnpfändung

Die Konten- und Lohnpfändung gehört zu den Spitzen-Maßnahmen in der Zwangsvollstreckung. Seit... mehr
Produktinformationen "Die Konten- und Lohnpfändung"

Die Konten- und Lohnpfändung gehört zu den Spitzen-Maßnahmen in der Zwangsvollstreckung.

Seit Dezember 2021 gibt es insbesondere bei der Kontenpfändung einige grundlegende Neuheiten.Auch umfassende Kenntnisse bei der Lohnpfändung mit ihren Besonderheiten sind unverzichtbar.

In dem Seminar werden den Teilnehmern die vorgenannten Vollstreckungsmaßnahmen einfach und praxisbezogen mit allen Neuheiten detailliert erklärt.

Bringen Sie Ihr Wissen auf den neuesten Stand.

 

Themenpunkte sind unter anderem:

 

  • Wie erfolgt die Vollstreckung über das besondere elektronische Anwaltspostfach
  • Vor- und Nachteile des P-Kontos
  • Alle Neu- und Besonderheiten des P-Kontos
  • Gläubigerzugriff bei Nachzahlungen auf dem P-Konto
  • Erweiterte Zugriffsmöglichkeiten beim P-Konto bei Unterhaltsforderungen und Forderungen aus vorsätzlich unerlaubten Handlungen
  • Was ist zu beachten, wenn ein anderer das Konto nutzt
  • Was geschieht mit der Kontopfändung im Insolvenzfall
  • Die Pfändung aus vollstreckbaren Tabellenauszügen
  • Wann sollte der Kontopfändung ein vorl. Zahlungsverbot vorgeschoben werden
  • Lohnpfändung trotz Sicherheitsleistung
  • Was geschieht bei Steuerklassenwechsel bei der Lohnpfändung
  • Besonderheiten bei Neueinstellung des Schuldners
  • Wie verhält es sich bei verschleiertem Arbeitseinkommen
  • Der Nichtberücksichtigungs- und Zusammenrechnungsantrag
  • Vorleile bei Lohnabtretungserklärung

 

und einiges mehr.

 

Das Seminar eignet sich für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, Rechtsfachwirte, Vollstreckungssachbearbeiter, Rechtsanwalts-Fachangestellte und Auszubildene des 3. Ausbildungsjahres.

 

Seminardauer: 2,0 Stunden

Das Online-Seminar findet statt bei einer Anmeldung von mind. 3 Teilnehmern. Wird die Teilnehmerzahl nicht erreicht, ist der Veranstalter zur Verlegung des Seminars berechtigt.

Ein umfangreiches Skript, welches als Arbeitsmittel dient, sowie den Zugangslink erhalten Sie ca. 1-2 Tage vor Seminarbeginn auf die von Ihnen bei Anmeldung angegebene Emailadresse.

Voraussetzungen für die Teilnahme:

1. Für die Schulungen verwenden Sie nach Möglichkeit bitte kein Firefox, Edge, Explorer oder Ähnliches als Browser, da diese hin und wieder Probleme bereiten (Google Chrome wäre perfekt!)

2. Eine Webcam und/oder ein Headset sind keine zwingende Voraussetzung. Diese können hinzugeschlatet werden, sind jedoch kein Muss (Chatfunktion vorhanden).

3. Sofern Sie sich unter einem anderen Namen einloggen wollen, teilen Sie uns diesen Namen bitte vorab mit, da vor Beginn der Schulung ein Vorabcheck der angemeldeten Teilnehmer durchgeführt werden muss.

Weiterführende Links zu "Die Konten- und Lohnpfändung"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die Konten- und Lohnpfändung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen